Abteilung Gymnastik

Startseite

Wie die Abteilung Gymnastik entstand!


  Emotional Moves - Chi-Toning

Die Abteilung Gymnastik wurde 1987 von Frau Elke Büttner gegründet. Durch den Erwerb des Übungsleiters „Allgemein“ war sie das erste Mitglied die einen solchen Schein besaß. Damals wurden die Übungsstunden in der neu renovierten „Alten Schule“ abgehalten. Die Gymnastikdamen trainierten auf einem Teppich, der eigens dafür angeschafft wurde, da keine Gymnastikmatten vorhanden waren. Dieser Teppich - der heute bei einem Mitglied eingelagert ist - wurde immer wieder sorgfältig nach den Stunden zusammengerollt. (Damals gab es wahrscheinlich keine Gymnastikmatten so wie in der heutigen Form).

Nach dem Bau unserer Sporthalle, war es nicht für alle Mitglieder selbstverständlich die neuen Räume in Anspruch zu nehmen. Viele Ältere akzeptierten den Weg in's neu gebaute "Sportheim" nicht. Dieser galt als beschwerlich und in den Wintermonaten leuchtete kein Licht nach Hause.

Eine jüngere Generation wuchs heran, somit auch die Abteilung Gymnastik und aufgrund der hohen Nachfrage, musste sich jeder, trotz des großen Gymnastiksaals, ein bisschen enger machen. Im Jubiläumsjahr 1997 wurde unsere Übungsleiterin Elke Büttner für 10jährige Übungsleitertätigkeit geehrt.

Danach übernahm für ca. zwei Jahre die frischgebackene Übungsleiterin Anette Weiß das Ruder. Mit ihrem Fachschein für Rehabilitation im Wirbelsäulenbereich konnte sie neue Mitglieder gewinnen. Leider musste sie aus persönlichen Gründen die Gruppe wieder abgeben.

Auf das Bitten der Mitglieder resultiert das Ergebnis, dass Elke Büttner die Abteilung erneut übernahm. Bis heute hält sie jede Woche im Sportheim die Gymnastikstunden. Diese Übungsstunden sind der optimale Ausgleich zum alltäglichen Leben und "Seele baumeln lassen". Wer Lust und Zeit hat kann sich hier gerne die gesamte Muskulatur sanft kräftigen und entspannen - um nur ein paar Sachen zu erwähnen. Es geht hier nicht um harten Sport, sondern um die "geschmeidige Bewegung" des Körpers und "Einklang finden mit seinem eigenen Körper".